Dreiländertagung der Medizinischen Physik in Dresden

07.09.2017 12:11

Beiträge unserer Einrichtung auf der Jahrestagung der DGMP

Das Programm dieser Tagung beinhaltet Themen aus der medizinsch-technischen Forschung und dient dem Austausch über neue Erkenntnisse sowie neue technologische Ansätze in allen Bereichen der Medizintechnik.

Schwerpunkte der Konferenz auf dem Gebiet der Strahlentherapie sind dieses Jahr die bildgestützte Strahlentherapie, das Monitoring und Handling von Tumorbewegung und Veränderungen während der Therapie sowie die Modellierung der Strahlenwirkung. Weiterhin werden Ergebnisse der Partikeltherapie diskutiert und vorgestellt.

Unsere Einrichtung ist mit zwei Beiträgen vertreten. Zum einen haben wir die Qualität der Modellierung der physikalischen Strahlenausbreitung im Patienten untersucht, wenn Lagerungshilfen durchstrahlt werden. Hier haben wir eine Lösung präsentiert, die zu einer höheren Genauigkeit der Dosisberechnung führt.

Unser zweiter Beitrag beschäftigt sich mit dem Vorteil der von unsere Einrichtung angewendeten sogenannten "gegateten" Bestrahlung bei linksseitigem Brustkrebs. Wir konnten in einer Planungsstudie den deutlichen Vorteil der Atemanhaltetechnik für die Schonung des Herzens sowie der Lunge zeigen.

Zurück