Externe Qualitätssicherung unserer Einrichtung

17.01.2018 13:46

Begehung durch die Ärztliche Stelle

Die Strahlenschutzverordnung bildet die gesetzliche Grundlage für die alle zwei Jahre durchgeführte Begehung einer Strahlentherapie-Einrichtung durch die so genannte „Ärztliche Stelle“ der Kassenärztlichen Vereinigung. Zu den Aufgaben der Ärztlichen Stelle gehört es, die Qualität der strahlentherapeutischen Leistungen nach dem jeweiligen Stand der medizinischen Wissenschaft zu sichern. Die Überprüfung erfolgt im Rahmen eines Audits, bei welchem Qualitätssicherungsmaßnahmen und klinische Entscheidungsprozesse anhand zufällig gewählter Stichproben durch externe Fachleute evaluiert werden.

Wie in den bisherigen Prüfungen auch, wurde die hohe Qualität unsere Abteilung in allen untersuchten Aspekten bestätigt und mit der Gesamteinschätzung „sehr gut“ (1.0) bewertet.

Zurück