Neues Bestrahlungsgerät geht in den klinischen Betrieb

27.07.2021 07:24

Ein großes Dankeschön an alle beteiligten Firmen und Institutionen

Nach knapp drei Monaten Bauzeit sind wir wieder mit zwei Bestrahlungsgeräten im klinischen Betrieb, bis im September der zweite Beschleuniger ausgetauscht wird.

Wir sind stolz und allen beteiligten Firmen, Mitarbeitern und Institutionen dankbar, dass wir unseren straffen Zeitplan trotz aller Herausforderungen einhalten konnten. Die Inbetriebnahme des Gerätes wurde in den letzten Wochen in enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt, Geologie und Landwirtschaft durchgeführt, so dass wir die Genehmigung für den klinischen Betrieb zeitnah erhalten konnten.

Am neuen Beschleuniger setzen wir fort, was für unsere Einrichtung seit Jahren zum Standard gehört - täglich bildgestützte Strahlentherapie (IGRT) für alle Patienten ohne Hautmarkierungen. Ein besonderes Merkmal des neuen Gerätes ist die Möglichkeit, Patienten noch zielgenauer zu positionieren, indem auch Verkippungen und Verdrehungen korrigiert werden können. Auch diese Eigenschaft wird ab sofort für alle Patienten im klinischen Betrieb verfügbar sein und entsprechend Notwendigkeit eingesetzt.

Vor uns liegt nun eine kleine "Ruhepause" - die Urlaubszeit mit zweit Bestrahlungsgeräten. Anfang September haben wir den zweiten Umbauabschnitt vor uns, worüber wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

 

Herzliche Grüße - Ihr Praxisteam

 

Zurück